Windpark Eppelborn

Projektstand

Die Gemeinde Eppelborn schreibt derzeit ihren Flächennutzungsplan fort. Im Bereich des Geisberg wird eine Windvorrangzone entstehen, in der wir auf Flächen des Saarforstes Windenergieanlagen errichten wollen.

Derzeit laufen die Untersuchungen zum Natur- und Artenschutz. Weitere Gutachten, wie Schall und Schatten sowie Turbulenz werden derzeit ebenfalls erstellt.

Im 2. Quartal 2017 werden wir voraussichtlich den Antrag auf Genehmigung nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) stellen. Mit einer Genehmigung rechnen wir im 4. Quartal 2017.


Standort

Saarland, Kreis Neunkirchen, Eppelborn


Anlagen

(Kopie 3)

E-115 (3,0 MW)