Windpark Büren (2009)

Windpark Büren

Der DunoAir Windpark "Büren" ging im Sommer 2009 an das Elektrizitätsnetz. Die zehn Enercon Anlagen haben eine Nabenhöhe von 138,4 m und eine Gesamthöhe von rund 180 m. Erfahrungsgemäß gibt es in dieser Höhe sehr beständige und starke Windströmungen, die eine hohe Stromproduktion garantieren. Bei einem erwarteten Ertrag von etwa 65 Mio. kWh versorgt der Windpark jährlich um die 16.800 Haushalte mit Strom. Somit werden der Umwelt jährlich 34.200 Tonnen CO2 und 33 Tonnen Schwefeldioxid erspart.


Aktuelle Betriebsergebnisse

Hier können Sie die Leistung und die Verfügbarkeit des Windparks Büren jederzeit abrufen. Die Betriebsdaten und die Verfügbarkeit der Anlagen stehen dabei in Tages-, Monats- und Jahresübersichten zur Verfügung.


Planung

Bau

Inbetriebnahme

-

-

Sommer 2009


Betreiber

Windpark Büren GmbH & Co. KG


Standort

Nordrhein-Westfalen, Kreis Paderborn, Büren


Anlagen

E-82 (2 MW)


Umweltbilanz

prog. Ertrag

65 Mio. kWh

Co2-Einsparung

34.200 Tonnen

So2-Einsparung

33 Tonnen

Strom für

16.800 3-Personen Haushalte