Windmessmast Dahlem

Projektbeschreibung

Der Windmessmast Dahlem hat 12 Monate lang die Windgeschwindigkeiten innerhalb des geplanten Windparks in der Gemeinde Dahlem aufgezeichnet. Die Ergebnisse - exaktere Informationen zur Windgeschwindigkeit und -verteilung - haben geholfen den Windpark optimal zu planen.

Die Windmessung erfolgte bis Juli 2014.

Damit das Höhenmonitoring für die Fledermäuse erfolgreich abgeschlossen werden konnte, wurde ein Abbau des Windmessmastes im Oktober 2014 angestrebt. Aufgrund von miserablen Wetterbedingungen konnte der Abbau des Mastes dann im Frühjahr 2015 erfolgen.


Technische Daten

Höhe Messmast: 134,5 m

Höhe Standort: 634 m ü.NN

Messhöhen: 35 m; 71,5 m; 103 m; 130,5 m; 134,5 m

Messgeräte:
7 x Schalenanemometer
4 x Ultraschallanemometer
4 x Windfahne
2 x Barometer
2 x Temperatur und Luftfeuchte
1 x Regenmenge
1 x Kamera

Zusätzlich wurden am Messmast sog. Horchboxen für das Fledermausmonitoring montiert, um bodennah und in der Höhe die Fledermausaktivitäten zu überwachen.


Planung

Bau

Inbetriebnahme

2012

2013

Juli 2013


Betreiber

Dunoair Windpark Planung GmbH


Standort

Nordrhein-Westfalen, Kreis Euskirchen, Dahlem